CeHa imPlant powered by med 3D

Exakte Planung beginnt mit fundierter Analyse der Ist-Situation

Voraussetzung für eine sichere Implantat-Planung ist die genaue Kenntnis der anatomisch individuellen Situation beim Patienten. Dafür werden 3D-Daten eines Computertomogramms benötigt. Die Planung der zu setzenden Implantate beginnt mit der zahntechnischen Herstellung eines Wax-Up zur späteren Ästhetik der Versorgung. Es folgt die Herstellung einer Referenz-Schablone zur späteren Übernahme der korrekten Implantatpositionen auf dem Modell. Hierzu wird in die Schablone ein bis zu 5 μm genauer Steckbaustein eingeklebt, der die Übertragung der Daten aus der realen in die virtuelle Welt und wieder zurück ermöglicht.

Die teilweise radioopaque Schablone wird auch bei der Erstellung der CT- oder DVT-Bilder getragen. Dadurch wird eine komplette dreidimensionale Darstellung der Zahnreihen und eine plastische Ansicht auf das vorhandene Knochenangebot ermöglicht. Damit ist die Basis für eine fehlerfreie und präzise Implantat-Planung geschaffen, denn die 3DPlanungssoftware CeHa imPLANT® erlaubt es, Computertomogramme direkt in den Computer einzulesen und es können sowohl unter implantologischen wie unter prothetischen Gesichtspunkten ideale Implantatpositionen festgelegt werden.

Unsere Exclusiv-Produkte